peutereydamenmantel

 

 

Medikamente stimmen mir nicht zu. Ich mache das nicht. Andere Menschen möchten gerne ihren Hinterbliebenen und ihrer Familie peuterey outlet anwesend sein, wissen aber nicht wie.Wir leben in einer Kultur, in der Trauer als Krankheit behandelt wird, die ‚geheilt‘ werden soll, oder eine Schwäche, die der Schande oder der Selbstverachtung würdig ist.

Trauer ist die heiligste Reise des Menschen.Eines meiner Lieblingszitate von peuterey archos vn Friedrich Nietzsche ist: ‚Alles Heilige braucht einen Schleier.‘ Moderne Amerikaner meinen vielleicht, er meint, wir sollten die Dinge vertuschen, weil diese Dinge beschämend sind. Nee. Er meint, dass einige Dinge so schön, so groß, so mächtig, so nackt und so intim sind, dass ein ungezwungener Blick auf sie ihre Bedeutung und ihren Wert verletzen würde. Endlich schädlich für uns.

Trauer ist so etwas.Ich stimme mit Ihrer Beobachtung überein, dass die Menschen um uns herum nicht in der Lage sind, uns in Trauer anzufreunden. Ich ermutige aber auch Menschen wie Sie, sich daran zu erinnern, ihren Kummer zu verschleiern (zu schützen und zu schätzen). Halten Sie den Kreis der Vertrauten klein.http://peutereydamenmantel.nu/ Wähle zwei und nicht mehr als fünf Personen aus, die die Tiefen deines Schmerzes hören werden.